Beispiel für schöne Bodenfliesen

Bodenfliesen

Beispiel für schöne Bodenfliesen

Eine gute Alternative für Böden, die gern in Bad, Flur und Küche verlegt wird, sind Fliesen. Neben ihrer Ästhetik zeichnen sich Fliesen dadurch aus, dass sie pflegeleicht, hygienisch und strapazierfähig sind und in der Regel keine Schadstoffe enthalten.

Wie strapazierfähig sie sind, darüber entscheidet unter anderem die Abriebfestigkeit, daher sollte bei der Auswahl von Bodenfliesen wegen der Belastbarkeit auf die Abriebgruppe geachtet werden. Die "1" steht dabei für weiches Material, welches nur für Bereiche mit geringer Beanspruchung genutzt werden sollte(Schlaf und Badezimmer im Privatbereich). Die  "5" ist die höchste Abriebklasse, die sowohl im Privat als auch im gewerblichen Bereich eingesetzt werden kann.
Ein weiteres Kriterium bei der Auswahl der Fußbodenfliesen ist die Rutschfestigkeit. Die Auswahl einer genügend hohen Rutschklasse ist besonders wichtig in ebenerdigen Duschen und Außenbereichen. Bei der Auswahl des richtigen Produktes stehen wir Ihnen gerne fachlich zur Seite.

Ein Bodenbelag der besonderen Art ist ein unglasierter Cotto.

Beispiel für schöne Bodenfliesen

Da die Oberfläche in der Regel unbehandelt ist, muss sie nach dem Verlegen imprägniert werden. Ein richtig behandelter Cotto ist auf Dauer pflegeleicht und unempfindlich. Mit einer Fußbodenheizung geht die atmungsaktive Fliese eine ideale Verbindung ein: Sie sorgt für eine optimale Wärmeabstrahlung!

Jeder Tonboden ist ein Unikat und hat seine eigene, unschlagbare warme Ausstrahlung von zeitloser Schönheit. Er ist ein Klassiker der gehobenen Wohnkultur und ein ganz solider Anfang für jedes Haus. Jede einzelne Cotto-Fliese wird in Handarbeit gefertigt.

Für eine Beratung stehen wir Ihnen im Schwentinental bei Kiel gern zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail.